EU-Ausblick: Kaum verändert bis freundlich – Impulse fehlen

Mit Aufmerksamkeit dürfte die weitere Entwicklung des US-Dollar verfolgt werden, nachdem der Euro am Morgen auf ein neues Jahreshoch gestiegen war. Unterdessen rücken die internationalen Notenbanken mit der Zinsentscheidung der Federal Reserve (Fed) am Abend in den Fokus. Auch das Sitzungsprotokoll der Bank of England könnte neue Hinweise zur Notenbankpolitik geben.


Finanztitel dürften im Fokus bleiben. BNP Paribas will in Frankreich die erhaltene Staatshilfe von rund fünf Milliarden Euro laut «Financial Times» frühzeitig zurückzahlen. Einem Bericht der französischen Zeitung «La Tribune» zufolge will zudem Natixis-Chef Laurent Mignon im dritten Quartal mit seiner Bank einen Gewinn ausweisen. Standard Chartered soll unterdessen einem Börsianer zufolge schon in dieser Woche ein Listing an der indischen Börse anstreben.


Vor allem in London dürften Minenunternehmen wie BHP Billiton und Rio Tinto weiter im Blick bleiben und von der weiter deutlich über 1.000 US-Dollar notierenden Feinunze Gold gestützt werden. Öltitel sollten von den weiter steigenden Ölpreisen profitieren, selbst wenn der US-Ölpreis am Morgen nach dem kräftigen Kurssprung am Vortag leicht gesunken ist. Am Markt werden die jüngsten Daten des Industrieverbandes zu den Lagerbeständen in den USA vom Vortag als Grund für die Preiskorrektur genannt. BP könnten zusätzlich von einem Bericht der «Financial Times beeinflusst werden, dass US-Behörden erneut Sicherheitsmängel in einer Raffinerie in Texas bemängelt hätten.


Weitere Einzelwerte könnten bei ansonsten weiterhin relativ dünner Nachrichtenlage von Umstufungen bewegt werden. Credit Suisse nahm die Empfehlung für Carnival nach den Zahlen am Vorabend von «Outperform» auf «Neutral» zurück und strich die Anteile an der Kreuzfahrt-Reederei von der «Europe Focus List». Goldman Sachs hob unterdessen Alfa Laval auf «Neutral». Nomura hob das Kursziel für die Aktien der Credit Suisse auf 65 Franken und bekräftigte die Empfehlung «Buy». (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.