EU-Ausblick: Moderate Verluste – Philips mit Zahlen

Allerdings würde er auch kein grosses weiteres Abwärtsrisiko sehen, sagte Marktanalyst Ben Potter von IG Markets. Gegen 8.10 Uhr notierte der Future auf den EuroStoxx 50 0,35 Prozent unter seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Freitag. Für den Londoner Leitindex FTSE 100 geht IG Index von einem um 0,33 Prozent tieferen Start aus.


Im Tagesverlauf dürften vor allem die Zahlen der Citigroup und die Frühindikatoren aus den USA dem Markt noch weitere Impulse geben. Im Fokus der Anleger steht Philips nach der Vorlage von Zahlen. Der niederländische Elektronikkonzern hat seinen Erholungskurs im ersten Quartal fortgesetzt und die Analystenerwartungen übertroffen. Der Bankensektor könnte wegen Goldman Sachs unter Druck bleiben. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.