EU-Eröffnung: Etwas fester – Negativserie gestoppt

Der EuroStoxx 50 stieg in den ersten Handelsminuten um 0,73 Prozent auf 2.740,78 Punkte. In Paris gewann der CAC-40-Index 0,72 Prozent auf 3.646,72 Punkte. Der Londoner FTSE 100 legte ebenfalls um 0,72 Prozent zu auf 5.304,14 Punkte. Die BIP-Daten vor allem aus Deutschland und Frankreich gaben ebenfalls positive Impulse.

Rohstoffaktien profitierten von der jüngsten Erholung bei den Öl- und Metallpreisen. So rückten in London die Titel von Antofagasta um 1,66 Prozent auf 1.012 Pence vor. Bei den Ölwerten verteuerten sich Total und BP um 1,02 respektive 1,55 Prozent. In Brüssel sackten die Papiere von Delhaize nach Zahlen um 7,45 Prozent auf 53,94 Euro ab. Die Lebensmittelkette kürzte ihren Gesamtjahresausblick. (awp/mc/gh/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.