EU-Eröffnung: EuroStoxx50 dreht ins Minus – Übernahmen im Blick

Vor allem das Thema Übernahmen spielte eine Rolle am Markt. Der spanische Baukonzern ACS steht bei der geplanten Übernahme von Hochtief vor einer neuen Hürde: Der um seine Unabhängigkeit kämpfende Baukonzern findet in seinem Abwehrkampf gegen den spanischen Konkurrenten mit der Qatar Holding LLC einen «weissen Ritter». ACS-Aktien gewannen dennoch knapp ein Prozent hinzu.


Der Luxusgüterkonzern Hermes International fiel hingegen um 3,06 Prozent auf 145,95 Euro zurück. Hier hat sich die Eigentümerfamilie mit der Gründung einer Holding gegen ungewollte Übernahmen gewappnet. Der britische Gelddrucker De La Rue verteuerte sich um knapp 30 Prozent, nachdem das Unternehmen mitteilte, ein sehr vages Übernahmeangebot erhalten zu haben. Wer der Bieter sei, teilte das Unternehmen nicht mit. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.