EU-Eröffnung: Verhalten freundlich – Rohstoffwerte im Blick

Leicht positive Vorgaben aus den USA stützten laut Händlern den Markt. Vor den Weihnachtstagen ist mit weiter abnehmenden Handelsaktivitäten zu rechnen. Am Nachmittag könnten zahlreiche US-Konjunkturdaten jedoch kurz vor Schluss nochmals für Belebung sorgen.


Rohstoffwerte gerieten durch den Ölpreis in den Blick. Dieser stieg über die Marke von 90 US-Dollar je Barrel und notierte damit nahe einem Zweijahreshoch. Im Stoxx Europe 50 gehörten die Papiere von BP mit plus 0,78 Prozent auf 473,65 Pence zu den Favoriten. Total gewannen moderat im EuroStoxx 50 hinzu. LM Ericsson fielen am Ende des Stoxx 50 um 1,53 Prozent auf 77,25 schwedische Kronen. Die Experten von Goldman Sachs hatten die Aktien zuvor auf «Neutral» abgestuft. (awp/mc/ss/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.