Euro bleibt über 1,33 US-Dollar

Der Markt wartet Händlern zufolge auf die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Konjunkturdaten. Nachdem der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe am vergangenen Freitag unter die Rezessionsmarke von 50 Punkten gefallen ist, hielten sich viele Marktteilnehmer vor dem Pendant für den US-Dienstleistungssektor mit Engagements zurück. Ökonomen erwarten allerdings nur einen leichten Rückgang mit deutlichem Abstand zur 50-Punkte-Marke. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.