Euro klettert wieder über 1,50 Dollar

Sorgen um die Zahlungsfähigkeit des Emirats Dubai hatten zur Folge, dass Anleger ihre Engagements in Risiko behafteten Anlagen überdenken, schreibt die Helaba in einem Morgenkommentar. In Folge der erhöhten Schwankungen kam der Euro zum Dollar unter Druck. Die Aufmerksamkeit der Anleger richte sich nun insbesondere auf die im Lauf der Woche anstehenden wichtigen US-Konjunkturdaten wie den ISM-Index und den Arbeitsmarktbericht. In der Eurozone gelte das Interesse der EZB-Zinsentscheidung und der anschliessenden Pressekonferenz am Donnerstag. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.