Euro legt gegenüber Dollar moderat zu

Der Helaba zufolge ist eine Bodenbildung noch nicht abzusehen, es bestehe durchaus das Risiko einer weiteren Ausdehnung der Abwärtsbewegung. Unterdessen seien Hoffnungen auf eine konjunkturelle Stabilisierung gerechtfertigt und die in dieser Woche anstehenden Stimmungsindikatoren könnten dies untermauern. Am Vormittag könnte der ZEW-Index, der nach Einschätzung von Analysten steigen wird, den Anfang machen. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.