Euro mit minimalen Gewinnen

Der Euro hat aus Sicht der Landesbank Hessen-Thüringen eine schwere Woche hinter sich. Der einigermassen stabile Wochenausklang sei auf die unerwartet guten Konjunkturdaten der Eurozone und auch die Beruhigung der Rezessionsängste in den USA zurückzuführen. Auch in dieser Woche sollte dem Euro fundamentaler Gegenwind erspart bleiben. Schwächere Aktiennotierungen könnten aber erneut für Druck beim Euro sorgen. (awp/mc/ps/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.