Euro pendelt sich bei 1,41 Dollar ein

Mit dem unerwartet guten Ausgang der Staatsanleihe-Auktionen in den USA in jüngster Zeit legt der Devisenmarkt nach Einschätzung eines Händlers nun eine Verschnaufpause ein. Neue Impulse könnten US-Konjunkturdaten am Nachmittag liefern. Insbesondere die Konsumstimmung werde dabei mit Spannung erwartet. (awp/mc/pg/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.