Euro sinkt zeitweise unter 1,47 Dollar

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,4783 (Dienstag: 1,4780) Dollar festgesetzt. «Die heutigen Fundamentaldaten dürften keine unterstützende Wirkung für den Euro ausüben», erwartet Helaba-Expertin Viola Stork. Auch das technische Bild spreche für eine fortgesetzte Korrektur. Im Mittelpunkt stehe das ifo-Geschäftsklima. Experten rechnen mit einer weiteren Stimmungsaufhellung bei den Unternehmen in Deutschland. (awp/mc/pg/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.