Euro weiter unter 1,47 Dollar

Seit Wochenbeginn wird der Euro von Bonitätsschwierigkeiten Griechenlands belastet. Die Ratingagentur Fitch hatte die Kreditwürdigkeit des Euro-Lands am Dienstag wegen dessen eklatanter Haushaltslage herabgestuft. «Die Eurozone ist nur so stark wie das schwächste Glied in der Kette», kommentierte die Commerzbank. Ohne Impulse von der Datenseite dürfte das Thema Griechenland auch am Mittwoch auf der Tagesordnung stehen. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.