Eurokurs fällt unter Marke von 1,44 Dollar

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,4350 (Dienstag: 1,4442) Dollar festgesetzt. Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts am Freitag sei nicht mit grösseren Bewegungen zu rechnen, schreibt die Commerzbank in einer Tagesvorschau. Allgemein werde eine Erholung am Arbeitsmarkt als Voraussetzung für Zinserhöhungen durch die US-Notenbank angesehen. Es stünden zudem im weiteren Handelsverlauf keine wichtigeren Veröffentlichungen an. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.