Eurokurs leicht gesunken

Auch am Donnerstag erwarten Experten kaum positive Impulse für den Euro. So sprächen die negativen Vorgaben der asiatischen Aktienmärkte für eine ebenfalls schwache Tendenz der europäischen Börsen, hiess es. Schwache Aktienmärkte hatten den Euro in den vergangenen Tagen regelmässig unter Druck gesetzt.


Keine Impulse durch Konjunkturdaten zu erwarten  
Auch von Konjunkturdaten seien kaum positive Impulse zu erwarten. Bereits am Morgen hatte das Statistische Bundesamt für das dritte Quartal eine abermals schrumpfende Wirtschaftsleistung für Deutschland mitgeteilt. Nach einer negativen Wachstumsrate bereits im zweiten Quartal befindet sich die deutsche Wirtschaft nunmehr in einer so genannten «technischen Rezession». (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.