Eurokurs über 1,55 Dollar gestiegen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,5460 (Freitag: 1,5458) Dollar festgesetzt. Vor der Zinsentscheidung der EZB an diesem Donnerstag bleibe der Markt vorsichtig, sagten Händler. Die EZB werde den Leitzins zwar bei 4,0 Prozent belassen, jedoch könnten die Aussagen von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet die Richtung für den Euro ändern. Die am Dienstag zur Veröffentlichung anstehenden Daten aus der Eurozone sollten nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) keinen nachhaltigen Einfluss auf die Zinserwartungen und die Devisenmärkte haben. Veröffentlicht werden für die Eurozone der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor und die Erzeugerpreise. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.