Europäischer Stahlverband Eurofer sieht weiter starke Stahlnachfrage

Dies sagte der Verbandspräsident und Chef des britisch-niederländischen Stahlkonzerns Corus, Phillipe Varin. Derzeit herrsche eine gute Balance von Angebot und Nachfrage.


Stärkere Präsenz aus China
Allerdings gebe es einige Aspekte, die die europäische Branche im Blick behalten müsse, wie die zunehmenden Importe zum Beispiel aus China oder die steigenden Energiepreise. «Wir werden eine stärkere Präsenz von Importen aus China haben als in der Vergangenheit», betonte Varin. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.