Eurozone: Einkaufsmanager-Index Industrie steigt stärker als erwartet

Volkswirte hatten mit einer Bestätigung der Erstschätzung gerechnet. In Deutschland, der grössten Volkswirtschaft des Euroraums stieg der Indikator wie in der Erstschätzung ermittelt an. In Frankreich als zweitgrösster Volkswirtschaft war der Rückgang nicht so stark wie zunächst festgestellt. In Italien, wo keine Erstschätzung durchgeführt wird, erreichte die Kennzahl mit 54,4 (Juni: 54,3) Punkten den höchsten Stand seit Mai 2007. Ab einem Wert von 50 Punkten deuten die Indikatoren auf einen Anstieg der wirtschaftlichen Aktivität hin. Liegen die Kennzahlen unter diesem Wert, kann von einem Rückgang ausgegangen werden. (awp/mc/ps/12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.