Eurozone: Handelsbilanz-Überschuss im Juli erneut gestiegen

Grund für den höheren Überschuss sind deutlich gestiegene Ausfuhren, wohingegen die Einfuhren in den Euroraum nur leicht zulegten. Saisonbereinigt lag der Handelsüberschuss im Juli bei 6,8 Milliarden Euro, nach 2,3 Milliarden Euro im Vormonat. Bereinigt legten die Ausfuhren ebenfalls deutlich zu. Die Importe gaben indes leicht nach. (awp/mc/ps/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.