Eurozone: Industrie erneut mit starkem Auftragszuwachs

Darüber hinaus wurde der bereits starke Zuwachs im Vormonat von 3,8 Prozent auf 4,1 Prozent nach oben revidiert. Im Jahresvergleich legten die Aufträge im Juni ebenfalls kräftig um 22,6 Prozent zu. Auch hier wurde der Vormonatswert um 0,3 Punkte auf 23,0 Prozent nach oben korrigiert. Der besonders starke Zuwachs auf Jahressicht ist mit dem drastischen Einbruch im Vorjahr zu erklären. Grund war die Wirtschaftskrise. (awp/mc/ps/12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.