Eurozone: sentix-Index im Oktober stabil

Dies teilte das Analyseinstitut sentix am Montag in Limburg mit. Der sentix-Konjunkturindex verharrte auf dem Vormonatswert von 20,1 Punkten.


Leicht verbesserte Konjunkturerwartungen
Der Index der Konjunkturerwartungen auf sechs Monate verbesserte sich im Oktober nach dem freien Fall in den Vormonaten leicht. Der Index legte von minus 1,5 Punkten auf minus 1,25 Punkte im Oktober zu. Dies sei im historischen Kontext allerdings eine vernachlässigbare Veränderung, hiess es. Positiv seien lediglich die Stabilisierungstendenzen.


Anhaltende Konjunkturskepsis in der Weltwirtschaft
Die Stimmungseintrübung bei der Erwartungskomponente gehe unterdessen über den Faktor der geplanten Mehrwertsteuererhöhung in Deutschland hinaus. Die globalen Konjunkturerwartungen wiesen auf eine anhaltende Konjunkturskepsis für die Weltwirtschaft hin.


Der sentix-Konjunkturindex
Der sentix-Konjunkturindex ist eine monatliche Umfrage unter mehr als 2.400 privaten und institutionellen Finanzmarktteilnehmern zu deren Einschätzung der konjunkturellen Lage und der Aussichten auf Sicht von sechs Monaten. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.