EZB: Geldmenge wächst stärker als erwartet

Im Vormonat war die Geldmenge um revidiert 0,9 (zunächst 1,0) Prozent gestiegen. Im aussagekräftigeren Dreimonatszeitraum (September bis November) stieg die Geldmenge um 1,3 Prozent. Ökonomen hatten einen etwas schwächeren Zuwachs um 1,2 Prozent erwartet. In der Vorperiode war die Geldmenge um revidiert 1,0 (1,1) Prozent gestiegen. Die Kreditvergabe an den privaten Sektor stieg im November um 2,0 Prozent, nach einem Plus von revidiert 1,5 (1,4) Prozent im Vormonat. (awp/mc/ps/08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.