FED: Zinssenkung beruhigt Aktienmärkte – Fortsetzung der Rally möglich

Positiv aufgenommen werden dürften seiner Meinung nach auch die Aussage der US-Notenbank, dass sich die Inflation in den kommenden Quartalen moderat entwickeln werde. «Die angekündigte Bereitschaft der US-Notenbank zu weiteren Zinssenkungen ist in Ordnung, die Federal Reserve muss nun aber wieder zur Tagesordnung übergehen», sagte der Börsianer. Der DAX Future müsse über die Marke von 6.970 Punkten kommen, um weiteres Aufwärtspotential zu erhalten. Zuletzt liegt er bei 6.990 Punkten.


Kleiner Befreiungsschlag
Die Zinssenkung sei von den Aktienmärkten als «kleiner Befreiungsschlag» aufgenommen worden, sagte ein anderer Händler. «Der Markt ist erleichtert». Wie lange diese Erleichterung anhalte, sei allerdings schwer zu sagen. Aber nun dürften die Wirtschaftsdaten wieder wichtiger werden. Weitere Not-Zinssenkungen seien auszuschliessen.


Erwartungen wurden erfüllt
«Die Erwartungen wurden erfüllt, und das hat zu einer gewissen Entspannung geführt», sagte Bruce McCain, Chef des Investmentstrategie-Teams von Key Private Bank. Vor dem Hintergrund, dass die jüngsten Statistiken zwar auf ein sehr langsames Wachstum, aber nicht notwendigerweise auf eine Rezession hindeuteten, könne die Rally weitergehen. Dies gelte vor allem, sofern die Stimmung optimistisch bleibe. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.