Finance Forum 2007 – Prof. Dr. Norbert Walter Keynote Speaker

Angesichts der jüngsten Entwicklung an den Aktienmärkten dürfte sein Keynote-Referat auf besonderes Interesse stossen. Das Finance Forum findet am 6. und 7. November 2007 im Zürcher Kongresshaus statt.


Drei Themenzyklen
Das jährliche Treffen der Schweizer Finanz- und der IT-Industrie steht 2007 unter dem Motto «Finanzplatz Schweiz – Spagat zwischen Tradition und Innovation». Die Banking Today Seminarreihe am Dienstag, 6. November wird von drei Themenzyklen geprägt: Neue Möglichkeiten bei der Kundenfokussierung,  Innovationen und Weiterentwicklung der Banken-Infrastrukturen. Im Mittelpunkt des Management Seminars am Mittwoch stehen Themen wie «War for talents – Mitarbeiterförderung und -entwicklung» sowie neue Lösungsansätze, die sich aus der Symbiose von Tradition und Innovation in der Finanzindustrie ergeben. Ein weiterer Referatszyklus am Mittwoch befasst sich mit aktuellen Spannungsfeldern im Versicherungsmarkt.


Neu tägliche Fokus Session
Dem Wunsch vieler Teilnehmer, ein aktuelles Thema im Rahmen einer so genannten Fokus Session vertieft zu behandeln, kamen die Veranstalter bereits bisher entgegen. Neu findet am diesjährigen Finance Forum an beiden Tagen je eine Fokus Session statt. Am Dienstag steht sie unter dem Motto «Sourcing in der Finanzindustrie», am Mittwoch unter «Wertorientiertes Bankmanagement in der Praxis».&


Einblick in die virtuelle Finanzwelt
Eine weitere Neuerung dürfte auf besonderes Interesse stossen. Das Finance Forum bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Jahr erstmals auch die virtuelle Finanzwelt näher. Unter dem Motto «A first hand experience in Second Life» ermöglicht «itopia – corporate information technology» einen Einblick in die virtuelle Welt «Second Life». Eine geführte Tour an der Hand eines erfahrenen Avatars von itopia lässt die Besucher den digital lifestyle hautnah erleben und zeigt ihnen, welche neuen Geschäftsmodelle im vBusiness denkbar sind.


Bankers World und Security World
Mit über 160 Ausstellern bildet das Finance Forum in den Bereichen Informatik, Business Process Outsourcing und Beratungsdienstleistungen für Banken und Versicherungen die grösste Ausstellung in der Schweiz.  Um diese noch attraktiver und übersichtlicher zu gestalten, wurde die letztes Jahr erfolgreich lancierte Gliederung in Themenwelten weiter ausgebaut. Neu gibt es zwei Themenwelten, die Bankers World und eine Security World. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben so die Möglichkeit, ihren Besuch auf ihr spezifisches Interessengebiet zu konzentrieren und dadurch wertvolle Zeit zu gewinnen.


Die grössten Herausforderungen im Private Banking
Zu einem Highlight dürfte die abschliessende Paneldiskussion zum Thema «Private Banking – Herausforderungen für die Schweizer Banken» werden. Unter der Leitung von Martin Spieler, Chefredaktor der Handelszeitung, diskutieren Urs Dickenmann, Leider Private Banking Switzerland bei der Crédit Suisse, Dr. Georg Krayer, Verwaltungsratspräsident der Bank Sarasin + Cie. AG, Richard Manger, Vorsitzender der Generaldirektion der DZ Privatbank (Schweiz) AG , sowie Thomas Schmidt, Head of Private Banking an Deputy CEO der Coutts Bank von Ernst AG.





Partner des Finance Forums
Partner des Finance Forums sind die IT-Unternehmen Avaloq, COMIT, IBM, Microsoft, SAP und Sun Microsystems.


Finance Forum 2007
Ort: Kongresshaus Zürich
Datum: 6. und 7. November 2007
Veranstalter: Finance Forum Management AG, Seedammstrasse 3, Postfach, CH-8808 Pfäffikon SZ
Tel. ++41 (0) 55 417 45 00, Fax. ++41 (0)55 417 45 99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.