Ford fährt 2007 erneut Milliardenverlust ein – Trend zeigt nach oben

Weitere enorme Einsparungen erwartet sich Ford von einem neuen Abfindungsprogramm für nochmals Tausende von Beschäftigten. Der Umsatz verbesserte sich von 40,3 auf 44,1 Milliarden Dollar.


Verlust drastisch reduziert
Im gesamten vergangenen Jahr verringerte Ford seinen Verlust drastisch von 12,6 auf 2,7 Milliarden Dollar, teilte der Konzern am Donnerstag in Dearborn (Michigan) mit. Der bereinigte Verlust je Aktie (EPS) lag bei 19 Cent und traf damit die Erwartungen der von Thomson Financial befragten Analysten. Der Umsatz legte um 7,7 Prozent auf 172,5 Milliarden Dollar zu.


Nochmals rote Zahlen
Der Autobauer will den Verlust im laufenden Jahr weiter verringern, aber nochmals rote Zahlen schreiben. Für das Gesamtjahr 2009 rechnet Ford nach bisherigen Planungen wieder mit Gewinnen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.