Franken steigt gegenüber Euro auf Allzeithoch

«Dies ist offensichtlich nicht mehr der Fall», sagte ein Händler. Die SNB wollte dazu keine Stellung beziehen. Gegen 13.30 steht das EUR/CHF-Paar bei 1,3945 und löst sich damit wieder etwas vom Tagestief bei 1,3865, das zugleich das Allzeittief darstellt. Kurz vor dem Kursrutsch notierte das Währungspaar bei 1,4044. Insgesamt werde das Sentiment von Gerüchten aus Ungarn belastet. So wurde seit dem Morgen in Marktkreisen kolportiert, dass Ungarn in Zahlungsprobleme geraten könne. «Nun haben wieder alle Angst vor einem Dominoeffekt», so ein Marktbeobachter. (awp/mc/ps/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.