Fujitsu mit starkem Gewinnzuwachs im ersten Halbjahr – Ausblick bleibt

Wie der Hersteller von Computern, Software und Telekomausrüstungen am Donnerstag bekannt gab, stieg der Ertrag im Berichtszeitram zum Bilanzstichtag 30. September um 7,1 Milliarden Yen zum Vorjahr auf 14,8 Milliarden Yen (100 Mio Euro). Fujitsu hatte seine Halbjahresprognose kürzlich deutlich angehoben, nachdem zuvor noch ein Nettoertrag von 5 Milliarden Yen erwartet worden war. Grund seien gute Geschäfte unter anderem mit Festplatten und Netzwerkausrüstungen sowie mit Dienstleistungen wie System-Management in Übersee. Als Folge erwirtschaftete Fujitsu einen operativen Gruppenertrag von 50,6 Milliarden Yen, das sind 3,0 Milliarden Yen mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Umsatz erhöhte sich um 7,8 Prozent auf 2,36 Billionen Yen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.