Georg von Opel will Athris ganz

Pelham habe dem Verwaltungsrat der Athris am 16. September 2009 eine unverbindliche Offerte unterbreitet, die sich im Publikum befindenden Athris-Aktien zu den genannten Preisen zu übernehmen, teilte die Investment-Gesellschaft am Freitag mit. Angesichts des gestiegenen Handelsvolumens sowie der Kurse der Athris-Aktien habe Pelham dann aber beschlossen, bereits heute die Absicht des Going Private bekanntzumachen und die Voranmeldung zu publizieren.


Angebotsproskekt folgt am 14. Oktober
Der Angebotsproskekt soll am 14. Oktober veröffentlicht werden. Die Angebotsfrist beginnt dann voraussichtlich am 29. Oktober 2009 und endet am 11. November 2009 (16.00 Uhr). Pelham behält sich das Recht vor, die Angebotsfrist einmal oder mehrmals zu verlängern, wie es in der Voranmeldung heisst. Sofern das Kaufangebot zustande kommt, läuft eine Nachfrist von zehn Börsentagen, und zwar voraussichtlich vom 18. November bis 1. Dezember 2009 (16.00 Uhr).


Pelham kann auf Bedingungen verzichten
Das Kaufangebot unterliegt u.a. den Bedingungen, dass der Net Asset Value (NAV) nach Auffassung eines unabhängigen, international anerkannten, von der Anbieterin bezeichneten Experten zwischen dem 18. September 2009 (Veröffentlichung der Voranmeldung) bis zum Ende der Angebotsfrist nicht mehr als 10% seines Wertes eingebüsst. Der Net Asset Value pro Aktie wird unter Abzug der Aktien berechnet, welche Athris zur Vernichtung hält. Pelham behält sich allerdings vor, auf die Bedingungen ganz oder teilweise zu verzichten.


Athris-VR will Pelham-Übernahmeangebot prüfen
Pelham ist die Investmentgesellschaft von Georg von Opel und hält laut Mitteilung zum jetzigen Zeitpunkt bereits rund 91% der Stimmrechte und 84% des Aktienkapitals. Der Verwaltungsrat der Athris Holding AG will das Übernahmeangebot der Pelham Investments AG prüfen und dazu später Stellung nehmen, teilt das Unternehmen am Freitagabend mit. An der Börse schlossen die Athris-Aktien über dem von Pelham gemachten Übernahmepreis. So legten die Inhaberaktien um 3,7% auf 1’052 CHF und die Namenaktien um 8,4% auf 219,50 CHF zu. (awp/mc/ps/01)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.