Gewinne bei Beate Uhse brechen ein

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) reduzierte sich gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um mehr als 80 Prozent auf 1,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Flensburg mitteilte. Die beiden grössten Konzernsparten, der Einzel- und der Versandhandel, schlossen mit Verlusten ab. Der Konzernumsatz ging um 5,2 Prozent auf 128,6 Millionen Euro zurück. Das Unternehmen führte die schlechte Umsatz- und Ertragsentwicklung vor allem auf den Versandhandel zurück, der noch unter einem Wasserschaden im Weihnachtsgeschäft 2006 leide. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.