Givaudan: Details über die als Dividende herauszugebenden Warrants

Dies teilte der Aromen- und Riechstoffhersteller am Montag mit. Herausgegeben werden 7’112’095 Warrants, womit dem Genfer Konzern im besten Fall gut 75 Mio CHF zufliessen würden. Die Warrants können vom 9. April bis 27. April (12 Uhr) ausgeübt werden und sind dazu vom 9. bis 24. April an der SIX kotiert. Der Verwaltungsrat hatte im Februar mitgeteilt, dass als Dividende neben einer Barausschüttung von 10,00 CHF auch eine Aktienoption pro Titel ausgestellt werden soll, wobei die Konditionen später bestimmt würden. Angestrebt als Gesamt-Dividende seien dabei 20 CHF.


Aktie im Hoch
Die Givaudan-Aktie hat am (vergangenen) Freitag bei 654,50 CHF geschlossen, was gegenüber dem Vortag einem Plus von 12,2% entsprach. Der Grund für die starke Avance lag u.a. in der Bestätigung der längerfristigen Ziele, die am Freitag zusammen mit der Veröffentlichung der Umsatzzahlen für das erste Quartal erfolgte. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.