GL-Mitglied Leonard Walser verlässt Glarner Kantonalbank

Das Finanzinstitut schreibt in einer Medienmitteilung, die GLKB stehe aufgrund ihrer jüngsten Vergangenheit stark im Fokus der Öffentlichkeit und der Politik, was von den Geschäftsleitungsmitgliedern viel Energie und Verständnis für die kantonalen Begebenheiten abverlange. Leonhard Walser habe diesen Bereich seiner Tätigkeit nicht richtig eingeschätzt und die Bank wissen lassen, dass er in der momentanen Situation nicht der richtige Mann für diese Aufgabe ist.


Becher übernimmt ad interim
Bis die Nachfolge geregelt ist, wird David Becher, Vorsitzender der Geschäftsleitung, den Privatkundenbereich ad interim führen, heisst es weiter. (GLKB/mc/pg).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.