Goldman Sachs baut Vermögensverwaltung aus

Andere Banken sind in der Krise den konträren Weg gegangen. Die britische Barclays beispielsweise hatte ihre Tochter Global Investors an die Investmentgesellschaft BlackRock verkauft. Auch die Schweizer Bank Credit Suisse stutze ihre Vermögensverwaltung zusammen und verkaufte einen Teil an Aberdeen. Das Goldman Sachs Asset Management (GSAM) verwaltet 822 Milliarden US-Dollar. (awp/mc/ps/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.