Goldpreis legt wieder kräftig zu

Zuvor hatte der Preis mit 935,18 USD den höchsten Wert im laufenden Monat erreicht hatte. Händler machen vor allem die aktuelle Dollarschwäche für den neuen Höhenflug des Goldpreises verantwortlich. Mit dem jüngsten Preissprung hat der Goldpreis seine Kurserholung der vergangenen zwei Handelswochen fortgesetzt. Seit Beginn des Monats ist der Goldpreis damit um etwa 80 USD oder rund 10% gestiegen. Der Preis für das gelbe Edelmetall nähert sich damit wieder dem Rekordhoch bei 1’030 USD an.


Angeheizte Kauflaune
Der schwache Dollar und die beispiellose Rekordjagd bei den Preisen für Rohöl habe die Kauflaune an den Rohstoffmärkten wieder angeheizt, sagte der Experte James Moore vom Informationsdienst TheBullionDesk.Com. Im Zuge dieser Entwicklung könne der Goldpreis auch wieder über die Marke von 950 USD springen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.