Goldpreis setzt Abwärtstrend fort und sinkt unter 900 Dollar

Im Vormittagshandel sank der Preis der Feinunze an der Börse in London auf bis zu 892,75 Dollar. Zuletzt kostete die Feinunze 895,50 Dollar und damit 10,60 Dollar weniger als zum Handelsschluss am Vortag.  Experten erklären den jüngsten Abwärtstrend des Goldpreises unter anderem mit den zuletzt wieder etwas gesunkenen Ölpreisen. Dies verringere die Neigung der Anleger, in Gold als Inflationsschutz zu investieren. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.