Goldpreis steigt trotz Beruhigung an Finanzmärkten weiter

Die Verunsicherung über die Konjunkturentwicklung in den Vereinigten Staaten hatte die Anleger zuletzt wieder in vermeintlich sichere Anlageformen wie Staatsanleihen und Gold getrieben.

Nachfrage dürfte bestehen bleiben
Gold dürfte aus Sicht der Commerzbank im Zuge der neuerlichen Unsicherheiten nachgefragt bleiben, so dass der Preisanstieg gut unterstützt sein sollte. Am Mittwoch hatten erneut sehr schwache US-Konjunkturdaten das Vertrauen der Anleger in die Erholung der Wirtschaft weiter schwinden lassen. Zudem habe die jüngste Herabstufung des Kreditratings von Irland durch die Ratingagentur Standard & Poor’s dazu geführt, dass die Schuldenkrise in den Euro-Peripherieländern wieder erhöhte Aufmerksamkeit erhalten habe. (awp/mc/gh/20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.