Google will bei «Cloud Computing» durch Zukäufe wachsen

Beim so genannten Cloud Computing handelt es sich um internetbasierte Computerdienstleistungen. Die Nutzer können auf die Daten und Anwendungen von überall und mit fast allen Internet-fähigen Geräten wie Handys oder Laptops zugreifen. Die Programme werden nicht mehr auf dem PC, sondern im Internet ausgeführt. Als ein Pionier beim Cloud Computing beeilt sich der Konzern aus Mountain View, seine Fähigkeiten weiter zu stärken. So erwarb Google vergangenen Monat die On2 Technologies Inc, einen Spezialisten für die Komprimierung von Videos. Sollten sich ähnliche Gelegenheiten ergeben, werde Google zugreifen, sagte Schmidt. (awp/mc/ps/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.