Gottardo: Reingewinn auf 85 Mio CHF gesteigert

Während die verwalteten Vermögen auf 36,3 Mrd CHF von 33,8 Mrd anschwollen, verzeichnete die Bank auf Grund der im Herbst 2006 erfolgten Mitarbeiterabgänge einen Netto-Neugeldabfluss von 875 Mio CHF nach einem Zufluss von 399 Mio CHF im Vorjahr. Ohne die Personalabgänge wäre laut Gottardo ein Bruttozufluss von 900 Mio CHF erzielt worden.


Erträge aus den einzelnen Geschäften
Im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft wurden 134,7 (128,8) Mio CHF erwirtschaftet, der Ertrag aus dem Zinsengeschäft stieg auf 64,9 (61,9) Mio CHF an. Das Handelsgeschäft trug mit 40,1 (36,8) Mio CHF zum Ergebnis bei. der Gesamtaufwand sank auf 156,3 Mio CHF von 161,2 Mio, bei einer Cost-/Income-Ratio von 65 (69)%.


Ausblick aufs Gesamtjahr 2007
Für das Gesamtjahr 2007 erwartet die Banca del Gottardo ein gutes Ergebnis und bestätigt die Zielsetzungen für 2008. Gemäss früheren Angaben wird bis dahin mit einer Cost Income Ratio von 60% und einem jährlichen Neugeldzufluss von 1 Mrd CHF pro Jahr gerechnet. Per Mitte Jahr verfügte die Bank über ein Eigenkapital von 878 (1`019) Mio CHF. wie es weiter heisst. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.