Grünes Licht für Einstieg von VW bei MAN

Dies teilte die Behörde am Donnerstag in Bonn mit. Da sich die Geschäftstätigkeiten beider Unternehmen in Europa und Deutschland aber nicht überschnitten, sei die Transaktion freigegeben worden. MAN ist im Lkw- und Bus-Geschäft aktiv, VW hingegen liefert leichte Nutzfahrzeuge. Volkswagen hält derzeit rund 20 Prozent an MAN. Der Wolfsburger Autobauer hat aber beim Bundeskartellamt eine mögliche Aufstockung seines Anteils an MAN auf bis zu knapp 30 Prozent angemeldet. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.