Gurit kauft Suzhou Red Maple für 40 Mio Franken

Dies teilte Gurit am Dienstagabend mit. Der Akquisitionsbetrag liege gesamthaft bei rund 40 Mio CHF und gliedere sich in eine erste Zahlung und weitere, über die nächsten drei Jahre gestaffelte, erfolgsabhängige Tranchen. Einzige Produktionsgesellschaft von Cheer Tech ist Suzhou Red Maple. Diese produziert den Angaben zufolge mit rund 500 Beschäftigten einen «wachsenden» Jahresumsatz von rund 30 Mio CHF. Gurit gibt sich überzeugt, dass das neue Geschäft «unmittelbar zum Gewinnwachstum beitragen wird».


China neu weltweit wichtigster Gurit-Produktionsstandort
Die Akquisition erlaube Gurit eine «markante strategische Ausweitung des Technologie- und Produktangebots im rasch wachsenden Windenergiemarkt Asiens». Mit dieser Akquisition werde China mit rund 800 Beschäftigten zum weltweit wichtigsten Produktionsstandort mit Werken in Taicang, Tianjin und Quingdao, heisst es weiter. Gurit-CEO Rudolf Hadorn kommentiert den Kauf u.a. folgendermassen: «Mit der Übernahme von Red Maple… festigt Gurit die Position im Wachstumsmarkt Asien massgeblich. Wir weiten damit das Angebot für die Windenergiekunden vorerst in Asien und später auch weltweit deutlich aus…» (awp/(mc/ps/33)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.