Hans Nützi wird neuer CEO der Clariden Leu

F. Bernard Stalder, CEO von Clariden Leu, übergibt die Führung des Unternehmens per 15. November 2007 an seinen Stellvertreter Hans Nützi. Walter Berchtold, Verwaltungsratspräsident der Clariden Leu, kommentiert: «Ich bedaure, dass sich F. Bernard Stalder entschieden hat, Clariden Leu zu verlassen. Er hat eine tragende Rolle beim Aufbau von Clariden Leu gespielt und trug massgeblich zur hervorragenden Marktstellung der ehemaligen Clariden Bank bei. Sein unternehmerisches Denken hat die Kultur von Clariden Leu nachhaltig geprägt.»


CEO der früheren Bank Leu
«Ich freue mich, dass wir mit Hans Nützi einen kompetenten und erfahrenen Nachfolger aus dem eigenen Haus ernennen können», ergänzt Walter Berchtold. «Als CEO der früheren Bank Leu ist er für die neue Aufgabe bestens qualifiziert. In dieser Rolle gelang ihm unter anderem die erfolgreiche Neuausrichtung des Finanzinstituts von der Universalbank zur dynamischen Privatbank. Hans Nützi war eine der treibenden Kräfte bei der Zusammenführung von Clariden Leu. Als Leiter zuerst des Private Banking und dann der Investment Products & Wealth Management Services ist er mit den beiden strategischen Geschäftsfeldern der Bank umfassend vertraut. Zusammen mit dem bisherigen Führungsteam wird Hans Nützi den von Clariden Leu eingeschlagenen Weg konsequent und erfolgreich fortsetzen.»


Stefan F. Kräuchi neuer Leiter Investment Products & Wealth Management Services
Die Nachfolge von Hans Nützi als Leiter Investment Products & Wealth Management Services übernimmt ad interim Stefan K. Kräuchi, der kürzlich zum Head of Investment Funds & Alternative Investment Products von Clariden Leu ernannt wurde. Die letzten sieben Jahre war er bei AIG Inc. als CEO der AIG Fund Management (Switzerland) und als Mitglied der Geschäftsleitung der AIG Private Bank tätig. Seit 2006 agierte Stefan K. Kräuchi zugleich als Head International Fund Business Development in der AIG Investments.

(Clariden/mc/hfu)






CV Hans Nützi


Hans Nützi ist zur Zeit stellvertretender CEO von Clariden Leu und Leiter Investment Products & Wealth


Management Services. Seit der Fusion zu Clariden Leu im Januar 2007 war er zunächst Chief Executive


Officer Private Banking. Vom 1. April 2003 bis Ende 2006 war er Chief Executive Officer der Bank Leu.


Er trat 1972 in die damalige Schweizerische Volksbank ein. Bevor er 1998 die Leitung der Region


Zentralschweiz bei der Credit Suisse Private Banking übernahm, hatte er sich in den Bereichen Private


Banking, Handel, Finanzanalyse und Revision ein umfassendes Wissen im Bankgeschäft sowie langjährige


Führungserfahrung angeeignet. Von 2002 bis zu seiner Ernennung als CEO der Bank Leu war Hans Nützi


bei der Credit Suisse verantwortlich für das Private Banking-Geschäft mit On- und Offshore-Kunden der


Deutschschweizer Regionen sowie das Geschäft mit den externen Vermögensverwaltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.