Harwanne mit roten Zahlen im Halbjahr

Der Verwaltungsrat werde einer Generalversammlung der Aktionäre vorschlagen, noch dieses Jahr einen Betrag von 53 Mio CHF bzw. 1 CHF pro Aktie den Teilhabern auszuschütten, heisst es.


MMA Vie hält 93,45% an Harwanne
Harwanne gehört seit Mitte dieses Jahres fast vollständig der französische MMA Vie. Diese hatte zum Abschluss des Übernahmeangebotes am 27. Juli 2009 eine Beteiligung von 93,45% an Harwanne, zudem hielt Harwanne eigene Aktien von 3,21%. Weiter heisst es, der Verwaltungsrat prüfe mögliche weitere Beteiligungen. (awp/mc/ps/36)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.