Helvetia-GV: «Zufrieden mit ersten Monaten» – Alle Anträge angenommen

«… die ersten Indikationen für das Geschäftsjahr 2009 sind in Ordnung. Wachstumsmässig sind wir mit dem Verlauf der ersten Monate zufrieden. Der Schadenverlauf ist unverändert gut», sagte CEO Loacker. Bei den Kapitalanlagen habe sich die konservative Taktik erneut sehr bewährt. «Die Aussichten auf einen soliden Geschäftsgang sind somit auch bei konjunkturellem Gegenwind zumindest nach den ersten Wochen im neuen Jahr weiterhin intakt», so das Fazit des CEO.


Dividende von 13,50 Franken je Aktie
Unter den einzelnen Traktanden beschloss die GV die Auszahlung einer Dividende von 13,50 CHF je Aktie. Turnusgemäss wurden die an der Generalversammlung zur Wiederwahl als Verwaltungsrats-Mitglieder vorgeschlagenen Hans-Jürg Bernet, John Martin Manser und Pierin Vincenz für eine weitere Amtszeit von drei Jahren bestätigt.


An der 13. Generalversammlung waren 1’135 stimmberechtigte Teilnehmer anwesend, die 69,47% des Aktienkapitals vertraten. (awp/mc/pg/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.