Hotels in Dubai: Das Jumeirah Beach Hotel

Von Gérard Al-Fil


 


Das Jumeirah Beach Hotel, kurz: JBH, ist ein Familien- und Leisure-Hotel mit eigenem Strand am Fusse des Burj Al Arab. Moderne Sportanlagen und Fitness-Bereiche, Shopping-Boulevards, Tanzclubs, ein seperates Konferenzzentrum sowie eine reichhaltige Auswahl an internationalen Restaurants lassen keine Wünsche offen.


 


Gigant für die ganze Familie


Das JBH ist ein weitläufiges Luxus-Hotel, in dem sich Kind und Kegel nach Herzenslust erholen und austoben können. Hier ermahnt keiner der Hotelangstellten die Eltern, wenn ihre Kleinen in der Lobby ‹Räuber und Gendarm› spielen oder am Pool Saltos schlagen. Wer einen geruhsamen Urlaub am Strand bevorzugt ist fehl am Platz, denn im JBH ist eigentlich immer «der Bär» los. Hotelgästen des Executive-Bereichs steht aber ein separater Swimming-Pool in gediegener Atmosphäre offen.


 



Blick auf das Meer garantiert


Die 598 farbenfrohen Zimmer sind vom Feinsten und bieten allesamt Meeresblick, so dass Enttäuschungen beim Check-In ausgeschlossen sind. Das JBH befindet sich, wie erwähnt, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Sieben-Sterne-Hotel Burj Al Arab, das gleichfalls der Jumeirah-Gruppe gehört. Wer im JBH weilt hat freien Zugang zu allen Cafés und Restaurants des Burj Al Arab.


 


Das JBH erhielt vom renommierten englischen Magazin ‹Business Traveller› die Auszeichnung ‹Best Resort Hotel in the World 2006›.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.