Huber + Suhner: «Wir bewegen uns über langfristigen Zielen»

«Aktuell bewegen wir uns auf allen Ebenen oberhalb der langfristigen Zielwerten, und das Jahr 2006 wird voraussichtlich einen neuen historischen Höchstwert beim Konzerngewinn bringen», sagte CEO Urs Kaufmann in einem Interview in der «Handelszeitung» (HaZ, Ausgabe, 25.10.).


EBIT-Marge von 7 bis 9 Prozent angestrebt
Huber + Suhner strebt langfristig ein Umsatzplus von jährlich über 5% und eine EBIT-Marge zwischen 7 und 9% an. Kaufmann bestätigte zudem, dass Huber + Suhner im laufenden Jahr einen Umsatz von mindestens 600 Mio CHF und eine zweistellige EBIT-Marge erzielen wird. Die Leistung sei auf die «gute» Performance auf breiter Front zurückzuführen. «Sowohl im Hochfrequenzbereich wie in der Fiberoptik- und Kabeltechnik wurden Höchstleistungen erzielt», so Kaufmann weiter. Zudem wachse das Unternehmen in allen drei Zielmärkten (Kommunikation, Transport und Industrie) und in allen drei geografischen Regionen Nord- und Lateinamerika, Asien/Pazifik sowie in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika.


Wachsen aus eigener Kraft
Wachstumschancen bieten sich gemäss Kaufmann in der kontinuierlichen Verbreiterung der Kundenbasis und der Durchdringung in den Märkten, in denen das Huber + Suhner bereits präsent ist – insbesondere in Asien sowie Nord- und Lateinamerika. «Aber auch in der Erschliessung neuer Märkte wie zum Beispiel Indien, Russland und Thailand erwarten wir Wachstumsimpulse.» Huber + Suhner will vor allem aus eigener Kraft wachsen, «aber wir scannen den Markt ständig und bauen Beziehungen zu möglichen Akquisitionskandidaten auf», sagte Kaufmann. Allerdings erlebe der M+A-Markt derzeit einen Hype und die Gefahr, dass für ein Unternehmen zuviel bezahlt werde, wachse. «Wir wollen keine Werte vernichten und haben strenge Akquisitionskriterien», so der H+S-Chef. Auf der anderen Seite hätten potentielle Interessenten noch keine konkrete Angebote für Huber + Suhner vorgelegt. Solche seien auch nicht in Sicht.


(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.