Iberia beginnt Flirt mit Lufthansa und Air France-KLM

Wie die Madrider Wirtschaftszeitung «Expansión» am Donnerstag berichtete, schliesst das Unternehmen auf längere Sicht eine Fusion mit einer der beiden Gesellschaften nicht aus.


Von British Airways vernachlässigt
Iberia fühle sich von seinem bisherigen Partner British Airways vernachlässigt und schaue sich daher nach neuen Verbündeten um. «Wir fühlen uns nicht an British Airways gebunden», sagte der Iberia-Direktor für Finanzen und Strategie-Fragen, Enrique Dupuy de Lome, der Zeitung. «Wir sind für andere Bündnisse offen.» (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.