IC Cham beendet Aktienrückkaufprogramm vorzeitig

Die zurückgekauften Aktien seien nicht zur Vernichtung vorgesehen. Mit Beendigung des Aktienrückkaufprogramms hält die Industrieholding Cham AG insgesamt 51’640 eigene Aktien oder 6,93% des Aktienkapitals, wie es weiter heisst. Das Aktienkapital der Gesellschaft beträgt 57’737’500 CHF und ist eingeteilt in 745’000 Namenaktien von je 77,50 CHF Nennwert. Das Aktienrückkaufprogramm sollte nach Angaben aus dem Vorjahr spätestens am 31. Dezember 2010 beendet werden. (awp/mc/pg/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.