Intel verfehlt im vierten Quartal Erwartungen – Aktie stürzt nachbörslich ab

Von Thomson Financial befragte Analysten hatten hingegen mit 0,40 Dollar gerechnet. Der Umsatz kletterte von 9,69 auf 10,7 Milliarden Dollar. Experten hatten mit 10,84 Milliarden Dollar gerechnet. Im laufenden Quartal erwartet Intel Erlöse von 9,4 bis 10 Milliarden Dollar. Analysten rechnen bisher mit 9,97 Milliarden Dollar. Intel-Papiere stürzten im nachbörslichen Handel um 14,73 Prozent auf 22,69 Dollar ab. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.