Intesa will Alitalia mit Air One fusionieren

Eine Fusion würde ein Unternehmen mit einer Milliarde Euro an liquiden Mitteln schaffen, welches reif sei für eine Partnerschaft mit einer ausländischen Fluggesellschaft, berichtet die Zeitung «La Repubblica» am Freitag. Dabei würde Intesa Alitalia zwischen 300 und 500 Millionen Euro geben. Die zweite Hälfte der Milliarde würden anderen Banken, wie JPMorgan , Morgan Stanley und Mediobanca beisteuern. Mit diesem Vorstoss wappnet sich Intesa für das erwartete Verbot des staatlichen Kredits an Alitalia durch die Europäische Kommission. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.