IPO: Aktien der HHLA kommen zu 53 Euro

Die Platzierung sei zum Emissionspreis mehr als zehnfach überzeichnet gewesen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Bereits im Graumarkt hatte sich eine starke Nachfrage nach den Aktien abgezeichnet.


Emission von 1,17 Milliarden Euro
Die Emission bringt insgesamt (inklusive Mehrzuteilungen) 1,17 Milliarden Euro ein. Davon sollen brutto rund 123 Millionen Euro der Gesellschaft zufliessen, die mit dem Geld ihre Hafeninfrastruktur ausbauen will. Der Rest geht an die Stadt Hamburg als bisherige alleinige Eigentümerin. Auch die Stadt will die Einnahmen in den Ausbau des Hafengebiets stecken.


Handel startet heute
Der Streubesitz liegt bei rund 30 Prozent des Grundkapitals. Der Handel mit den Aktien soll an diesem Freitag (2. November) an den Börsen in Frankfurt (Prime Standard) und Hamburg (regulierter Markt) starten. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.