Istithmar erhöt Barneys- Angebot auf 942.3 Millionen Dollar

von Gérard Al-Fil


 


Die Eigentümer der New Yorker Luxuskaufhauskette Barneys, die Jones Apparal Group, haben die neue Offerte in Höhe von 942.3 Millionen Dollar der staatlichen Private Equity-Gruppe Istithmar asu Dubai akzeptiert. Zugleich setzt die Investorengruppe dem konkurrienden Bieter Fastretailing aus Japan eine Frist bis heute 5 Uhr New York-Zeit ein Gegenangebot zu unterbreiten, das höher liegt als die Istithmar-Offerte. Obgleich die Japaner bereits 950 Millionen bereit waren zu zahlen, ist dieses Gebot für Jones Apparal durch den neuen Istithmar-Schachzug unvorteilhaft. Jones Apparal müsste nämlich für den Fall, dass es sich gegen Istithmar entscheidet, den Emiratis eine break-up-fee in Höhe von 34.7 Mio. Dollar zahlen, weil sie am 22. Juni 2007 als Erste ein Kaufangebot machten.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.