Jacqueline Bachmann verlässt Stiftung für Konsumentenschutz

Nach mehr als sieben Jahren an der Spitze der SKS sei der Zeitpunkt für eine Neuorientierung gekommen, sagte Bachmann am Mittwoch auf Anfrage. Es sei eine spannende Zeit gewesen, die sie sehr stark gefordert habe.


SKS-Stiftungsrat bedauert den Rücktritt
Der SKS-Stiftungsrat bedauert den Rücktritt von Bachmann. Sie habe die Geschäftsstelle der SKS mit enormem Engagement, grosser Sachkenntnis und grosser Glaubwürdigkeit erfolgreich geleitet.


Heute unterstützen mehr als 30’000 Personen die Konsumentenorganisation finanziell. Über 2’000 Konsumentinnen und Konsumenten profitieren jedes Jahr von einer persönlichen Beratung und über 16’000 Personen beziehen Ratgeber und Faktenblätter zu verschiedenen Themen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.